Moderner Vomag Möbelzug der Spedition August Müller ab den 30 iger

Jahren bis Mitte der 60 iger Jahren

Farben: Fahrerhaus Orange; Koffer hellelfenbein mit blauer Schrift

Paul Becher(links) bei der Arbeit ( Firma Dampfwalzenreiher in Globenstein)

Die große Wismut Halde über unserem Haus; Eibenstocker Straße Nr. 7

(oberhalb der Kirche); unten links; späteres Eisenwerk Wittigsthal und die

Halden bis zum Bahnhof, dazwischen Lorenverkehr der Wismut Bahnen!

Aufnahme um 1953/54


Aufnahme 30.08.2012 oberhalb Pachthaus!

Ein Teil der Belegschaft nach 1954/55 in der Kutscherstube/Küche

vorn links; Buchhalter Kurt Burckhardt aus Johanngeorgenstadt

im Rand links, Hildegard Becher, dahinter Paul Becher mit Polizei Mütze

Oben links; Schreiber Conrad; hat später den Bürgermeister von Joh,stadt 

mit EMW E240 gefahren,

Flemming Werner;

Ullmann Reinhardt,später Betriebsleiter vom VEB Kraftverkehr BT Johanngeorgenstadt;

Groß, Kurt; Kutscher, vorher Empfangschef

Hammer Kurt; Kutscher

vorn in der Mitte; Gottfried Becher mit Schäferhund Omega

rechts im Bild; Meine Urgroßmutter; Marie Müller; 1955 verstorben!

Für kurze Zeit in unserer Firma: Helmut Vater

Der meist "gehaßte Polizeier" von Johanngeorgenstadt in den

50iger Jahren vor dem Vomag; Gottfald ; Rudi

schlafend im Fahrerhaus; Der" Dicke" Walter Horlbeck aus Oberrodenbach/

Zwickau!


Bis in die 70 iger Jahre Unterwegs, ein Büssing Lastzug von der

Spedition Rosner aus Eibenstock.

Ein Weggefährte unserer Firma bis zur Stillegung 1970

Ein nagelneuer Vomag wird von Plauen überführt(Foto, in der

Nähe von Reichenbach; von links Marie Müller und Paul Becher)














Die Vomag wurden in den 60 iger Jahren an die Exportbierbrauerei

Wernesgrün vermietet. So war es möglich an die beliebten Wernesgrüner

Silberhalse (nur Export) als Haustrunk zu kommen.

Später wurden die Vomag an die Schönebecker Spedition Stockmann

vermietet, wo diese auch verblieben!

 

Der 1. Wolga M-21 im Tausch gegen 311 Wartburg; blau/weiß

in Berlin; Fahrt für Kraftwerksanlagenbau Berlin

Der 2. Wolga M-21  Oktober 1969; gekauft von der HO Schwarzenberg

Herrn Harzer, mit einer Original russischen Wodkaflasche(leer) vergessen

 

Das Foto entstand 1969; Fotograf Herr Kolena, aus

Schwarzenberg/Wildenau.

vorn ;von links ; Mein Großvater Paul Becher mit Mercedes 260 D;Bj 1937

Mitte: Wolfgang Friedrich, er war fast 40 Jahre bei uns im Betrieb;

          mit Wartburg 311

rechts; Mein Vater Gottfried Becher mit EMW 340

Dahinter: links Vomag 4,5 LHG mit Anhänger und rechts Vomag 5Cz mit

Speditionskoffer

Im Vomag Rückspiegel

Unser Vomag beim Verlassen des MZ Werkes in Zschopau

Aufnahme 1957/1958; Das Bild hängt in der Augustusburg/Augustusburg

bei Chemnitz! 

Transportkolonne Oberrothenbach 1958; Räumung für die Schlammteiche

der SDAG Wismut in Helmsdorf bei Zwickau/Evakuierung der Gemeinde 

Helmsdorf

Transportkolonne 1958 ; Gemeinde Helmsdorf/Zwickau

Vomag Achse

1949; Bad Elster; ein umgebauter Mercedes 220 als Krankenwagen;liegend,

Die hinteren Fenster sind weiß bemalt!

von links; Paul Becher;Gottfried Becher; Hildegard Becher

Dieses Herrliche, jetzt unbezahlbare Fahrzeug; Baujahr 1938;

es wurden ca nur 9800 Stck.produziert, wurde 1970 an die

Tischlerei Rupprecht verkauft. 

Herr Rupprecht machte einen Pritschenwagen daraus; welch ein Graus!

Aus dem Trucker 01/06

Bild oben rechts; Meine Vater Gottfried Becher in jungen

Jahren mit dem "Dicken" aus Oberrothenbach/Zwickau neben der

Autobahn; Vomag 4,5 LHG "Sachsenstolz" mit Möbel-

speditionskoffer(50 iger Jahre)

Anfang der 60 iger Jahre

Zwischen St.Georg Kirche und Pfarramt; Heute ist dort der Lift

Links: Gottfried Becher mit Wartburg 311; 

Rechts: Wolfgang Friedrich mit Mercedes 260D Landaulet/Pullman;

              Baujahr 1937

links im Bild; Fam.Günnl zur Taufe ihres Kindes Birgit Günnl.

Herr Günnl Horst war Vomag Fahrer in der Firma August Müller,

rechts im Bild; Mercedes 260D Pullman Cabrio

Fahrt für BMK Süd nach Hetzdorf

Mit dem Wartburg 311; "de Luxe" vor der Dreckschänke in CZ



Die gute"Seele" unserer Familie; Theresia Graser aus Neydek

(heute CZ) die sich um alles kümmerte: Landwirtschaft, Haushalt; u.a.

(inmitten der Entstaubungsanlagen der ehem.PGH Laufttechnik;

heute Entstaubungstechnik Schwarzenberg GmbH)

(mitte der 80iger verstorben) 


Skoda 1200; XL 69-41

Fuhrpark 1964

von links; Skoda 1200; Wartburg 311; Skoda 1200 Kombi; Wartburg 311;

                  Wartburg 311 

Fuhrpark September 1969

von links ; Wolga Gas 21, Wartburg 312; Wolga Gas21; Skoda Octavia Kombi

Größtes Feuer in den 60 iger Jahren in Schwarzenberg

vorn : ausgebrannter EMW 340 der Familie Schneider

           rechte Ecke, Trabant 600 der Familie Hohenlohe

Großbrand  Dezember 1969

Großbrand Dezember 1969

ausgebrannter EMW 340 der Firma Buchner&Schneider in den Trümmern

unseres abgebrannten Hauses!

Das Feuer entstammte aus einem defekten Brennkessel der

Firma Buchner&Schneider Schwarzenberg;

siehe Pfeil, darunter war der Brandherd!

Foto vom Aufbau des Wohnhauses; nach dem Brand v.1969

links im Bild; Klaus Häußler aus Lauter

Auf dem Taxiplatz, vor dem Bahnhof Schwarzenberg

Auf dem Taxiplatz

Am Taxiplatz vor dem Bahnhof Schwarzenberg 1969

Gottfried Becher,mit dem B1000, vom ehem.Rat des Kreises Schwarzenberg,

Abteilung Verkehr,stark erkämpft, auf dem Taxiplatz in Schwarzenberg;

Bild:80 iger Jahre

Mit dem Wartburg TL 42-08  nach Berlin

Auftraggeber:das ehem.Meßgerätewerk in Beierfeld

Foto vor dem ehemaligen Ministerium für Elektrotechnik Berlin/

Haus der Elektroindustrie; späterer Sitz der Treuhand



Haus der Elektroindustrie; Aufnahme 1972


Blick auf das jetzige Gebäude der Treuhand;(ehem.Haus d.Elektroind.) 

Von hier aus wurden alle DDR Betriebe, zu ungunsten unserer Menschen

abgewickelt.

Damals wars: Tank- und Raststätte Freienhufen

(mit Selbstbedienung und Restaurant)

Mit dem Wartburg Tourist TL 07-51 von Berlin nach Schwarzenberg,

Foto ; ehemalige Raststätte/Tankstelle Freienhufen.

Hier konnte man damals noch preiswert einkehren.

Der Wartburg ist überladen mit "Berliner Gütern"

Fahrer: Gottfried Becher

Wartburg 353 TL 42-08

Fuhrpark mitte der 70 iger Jahre

Wolga Gas 24

Der Traum meines Großvaters; ein Volvo.

Diesen wollte er 1959 kaufen